Marmorierte Haut

KLAFS Wellness ABC

Manche Saunagänger haben in der Abkühlphase auf der Haut, vor allem an den Oberschenkeln, eine Art Marmormuster, in dem sich die Blutgefäße deutlich abzeichnen. Dies ist eine harmlose Reaktion, die anzeigt, dass sich die Blutgefäße nicht alle gleichzeitig in derselben Engstellungsphase befinden. Stark durchblutete Stellen sind hellrot. Spätestens nach erneutem Aufsuchen der Sauna oder eine halbe Stunde nach der letzten Abkühlung verschwinden diese Marmorierungen wieder.