Vollkommener Rückzug aus dem Alltag.

Design-Sauna Matteo Thun: Viel Holz, viel Glas, viel Privatsphäre.

Zuerst geht die Tür auf, dann das Herz.

Vollkommener Rückzug aus dem Alltag.

"Zwei vollkommene Rückzugsorte, zwei Kokons. Abgeschirmt von der Außenwelt und doch mit Sicht nach draußen. Kein störendes Element und keine sichtbare Technik lenken vom Entspannen ab."

Matteo Thun & Antonio Rodriguez

Designer der Sauna Matteo Thun und Antonio Rodriguez

Der Alltag soll weit außerhalb des Ruhepols bleiben.

Design-Sauna Matteo Thun: Interieur

Wie das geht? In der KLAFS Sauna-Edition des Designerduos Matteo Thun und Antonio Rodriguez ist die gesamte Technik unsichtbar unter den Liegen versteckt. Die teils deckenhohen Glaswände sind so mit Holz verkleidet, dass man zwar hinaus aber kaum hineinschauen kann. Indirektes Licht und durchgängig horizontal angeordnete Leisten, zum Beispiel aus Nussbaumholz, sorgen für eine unvergleichliche Ruhe. Welche Sauna schützt die Privatsphäre mehr? Wer sich hier niederlässt, hält quasi die Zeit an und badet in Licht und Wärme.

Vertrautheit und absolute Ruhe.

Einen Himmel auf Erden zu schaffen, war die Vision. Wahr geworden in diesem Dampfbad aus weißem Marmor und Glas, gestaltet von Mateo Thund und Antonio Rodriguez in Zusammenarbeit mit KLAFS. Das Lichtkonzept lässt das Gefühl entstehen, Sonnenstrahlen strömten in den Raum hinein. Die Front aus mattiertem Glas fesselt das Auge mit einem Wechselspiel aus großen opalen Feldern und schmalen, leistenförmigen Sichtöffnungen und schafft eine faszinierende Transparenz. Himmlisch!