Idee & Konzeption

Eine stimmige Verbindung zeitgenössischer Innenarchitektur mit historischer Art-nouveau-Architektur.


Dimension

Gesamtfläche: 3.000 m². Das Spa auf sechs Etagen. Hotel-Spa: 18 m Indoor-Pool, Sauna, SANARIUM®, Dampfbad mit konischem Dampfkamin, Erlebnisdusch- Bereich mit vielfältigen Duschvarianten und kugelförmigem Wasserspielelement, Bar, Wärmebänke, offener Kamin. Thermal Suite: drei „Private Sauna and Steam Pods“, Sauna RONDELLO, beheizter Außenpool, Eisbrunnen, Duschbereich, Ruheräume.


Von außen ein Art-nouveau-Traum – von innen ein Wellness-Juwel der Spitzenklasse. Gleich zwei Stockwerke wurden mit den hochwertigen Spa-Einbauten von KLAFS versehen: In der ersten Etage befindet sich ein exklusiver Saunabereich für Hotelgäste und Spa-Mitglieder mit einer rustikalen Sauna, umgeben von einer modern-transparenten Glasfront. Auch ein SANARIUM® wurde mit Ganzglasfront ausgestattet und bietet somit uneingeschränkten Blick auf den 18 Meter langen Pool im Zentrum des Geschosses. Ein futuristisches Dampfbad mit konischem Dampfkamin in der Mitte sowie ein geschwungener Erlebnisduschbereich mit vielfältigen Abkühlmöglichkeiten runden diese Spa-Etage ab. Die sechste Etage oder auch Thermal Suite ist der Bereich für Anwendungsgäste und Day-Spa-Besucher. Konzeptioniert von Designsquared hat KLAFS hier das Spa-Highlight des ESPA Riga eingebaut: Drei „Private Sauna and Steam Pods“ mit jeweils zwei Saunen oder Dampfbädern bilden runde, in sich geschlossene Wellness-Gondeln für Besucher, die mit dem Eintritt in die Thermal Suite auch den Genuss eines Private Spa anstreben. Durch diese spezielle, kleine Kabinenform für je zwei Personen wird mitten im öffentlichen Bereich nahezu privates Baden möglich. Abwechslung bietet die geschwungene Sauna RONDELLO sowie ein Außenpool. Zur Abkühlung steht in diesem Bereich neben den Duschen auch ein KLAFS Eisbrunnen bereit.


ESPA Riga

Baznicas 4a
Riga
Lettland

Zur Webseite